Garnelen-Brot-Salat

Garnelen-Brot-Salat
Foto: Matthias Haupt
Direkt von der Promenade auf Ihren Tisch: zitrusfrisch, würzig, typisch italienisch!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 523 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Garnelen (TK (ohne Kopf, roh, mit Schale, à ca. 20 g))

g g Ciabatta

El El Olivenöl

g g Tomaten (gelb)

Stiel Stiele Basilikum

Bio-Zitrone

Zwiebel (rot (60 g))

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen lassen. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ciabatta 2 cm groß würfeln. Auf einem mit Backpapier belegten Blech mit 3 El Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen auf der 2. Schiene von oben 8 Min. goldbraun backen.
  2. Inzwischen Tomaten putzen und 2 cm groß würfeln. Basilikumblätter abzupfen. Kleine Blätter zum anrichten beiseitelegen, die restlichen fein schneiden. 1 Tl Zitronenschale fein abreiben, 3 El Saft auspressen. Zwiebel schälen, halbieren, in dünne Spalten schneiden. Garnelen, Zitronenschale, Zwiebeln und 2 El Olivenöl mischen.
  3. Eine beschichtete Pfanne stark erhitzen, Garnelen und Zwiebeln darin 5 Min. braten. Garnelen nach der Hälfte der Zeit, Zwiebeln mehrmals wenden. Salzen und pfeffern. In eine Schüssel geben und 5 Min. abkühlen lassen.
  4. Tomaten und Ciabatta zu den Garnelen geben, mit Zitronensaft, 2 El Öl und geschnittenem Basilikum mischen und mit den Basilikumblättchen anrichten.
Tipp
Authentischer wird's mit selbst gemachtem Chili-Öl: dazu 150 ml Olivenöl in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen, 1 Tl getrocknete Chiliflocken zugeben und 5 Min. darin ziehen lassen. Öl abkühlen lassen, in eine kleine Flasche füllen. Hält sich verschlossen ca. 2 Wochen.

Mehr Rezepte