Erdbeerschnitten

Lockerer Zitronenkuchen, süße Beeren und ein Sekt-Holunder-Guss. Kurz: ein Sommernachmittagstraum!
0
Aus Für jeden Tag 07/2018
Kommentieren:
Erdberrschnitten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Stücke
  • 120 g Butter, 

    weich

  • 110 g Zucker
  • Salz
  • 2 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • 3 Eier, 

    Kl. M

  • 140 g Mehl
  • 1.5 Tl Backpulver
  • 2 El Erdbeerkonfitüre
  • 500 g Erdbeeren, 

    klein

  • 150 ml Sekt, 

    halbtrocken

  • 2 gestr. Tl Tortengusspulver
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 El Holunderblütensirup
  • 1 Tl Pistazien, 

    gehackt

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Stück 398 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine Kastenkuchenform (30 cm Länge) mit 20 g Butter auspinseln. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

  • 100 g Butter, 100 g Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. schaumig rühren. Eier nacheinander je 1⁄2 Min. unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Teig auf den Boden der Kastenform streichen und im heißen Ofen
 auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20–25 Min. backen.

  • Den Kuchen erst 10 Min. in der Form abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

  • Den Kuchen wenden, die Oberfläche mit einem Messer begradigen und mit der Konfitüre bestreichen. Erdbeeren putzen und auf den Kuchen setzen.

  • Sekt, Tortengusspulver, 10 g Zucker, Zitronensaft und Holunderblütensirup in einem Topf verrühren und nach Packungsanweisung langsam erhitzen, bis ein klarer Guss entsteht. Kurz abkühlen lassen, dann über den Erdbeeren verteilen und vollständig abkühlen lassen.

  • Den Kuchen in Stücke schneiden und mit den Pistazien bestreut servieren.

nach oben