VG-Wort Pixel

Pasta mit Garnelensauce

Für jeden Tag 7/2018
Pasta mit Garnelensauce
Foto: Matthias Haupt
Unfassbar aromatisch! Wie Abfälle Aroma geben können? Garnelenschalen rösten und als Saucenbasis verwenden. Der Hammer!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Feierabendrezepte, Sommer, Hauptspeise, Kochen, Fisch, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nudeln - Pasta, Pilze

Pro Portion

Energie: 1373 kcal, Kohlenhydrate: 124 g, Eiweiß: 69 g, Fett: 58 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Garnelen (TK (roh, mit Kopf und Schale))

g g Ingwer (frisch)

Schalotten

g g Champignons

Knoblauchzehen

Bio-Orange

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

El El Butter (weich)

El El Tomatenmark

Tl Tl Mehl

Tl Tl Honig (flüssig)

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Stiel Stiele Basilikum

Frühlingszwiebeln

g g Nudeln (z. B. Penne)

g g Erbsen (TK (aufgetaut))

Zucker

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen lassen. Kopf und Schale ablösen und aufbewahren. Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Schalotten in dünne Ringe schneiden. Champignons grob würfeln. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Von der Orange 1 Streifen Schale dünn abschälen und 8 El Saft auspressen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Garnelenköpfe und -schalen darin bei starker Hitze 1 Min. anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butter, Ingwer, Schalotten, Knoblauch, Champignons und Orangenschale zugeben und 1 Min. mitbraten. Tomatenmark und Mehl kurz mitrösten. Honig und Wein zugeben und kurz einkochen lassen. Brühe, Orangensaft und Sahne angießen, 4 Stiele Basilikum zugeben, aufkochen und offen 5 Min. köcheln lassen. Dann durch ein feines Sieb in eine große Pfanne gießen. Erneut aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 15 Min. einkochen lassen.
  3. Garnelen am Rücken einschneiden und den Darm entfernen. Garnelenfleisch grob hacken.
  4. Frühlingszwiebeln putzen, weißes und helles Grün in dünne Ringe schneiden. Restliches Basilikum abzupfen und grob hacken.
  5. Inzwischen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  6. Erbsen, Frühlingszwiebeln und Garnelenfleisch in die Sauce geben, 2 Min. köcheln lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft abschmecken. Nudeln abgießen und unter die Sauce mischen. Mit Basilikum bestreut servieren.