Thüringer Hotdog mit Curry-Mayo

Thüringer Hotdog mit Curry-Mango
Foto: Matthias Haupt
Crunchy Bollyfood: Auf leicht indisch getrimmt und mit geraspelten Äpfeln und Möhren schön frisch.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 918 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 73 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Möhren

Apfel (klein)

El El Zitronensaft

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zucker

g g Mayonnaise

Tl Tl Currypulver (mild)

El El Öl

Thüringer Bratwürste

Brötchen (schwedische (Klapp Bröd, z. B. von Pagen))

El El Röstzwiebeln

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) vorheizen. Möhren schälen und raspeln. Apfel vierteln, entkernen und zu den Möhren raspeln. Mit Zitronensaft und Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  2. Mayonnaise mit Curry verrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratwürste darin rundherum braun anbraten. Brötchen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 2 Min. erwärmen.
  3. Bratwürste schräg halbieren. Brötchen vorsichtig aufklappen und mit jeweils der Hälfte der Curry-Mayonnaise einstreichen. Den etwas abgetropften Möhrensalat darauf verteilen. Jeweils 2 Wursthälften auf den Salat legen und sofort mit je 1 El Röstzwiebeln bestreut servieren.