Bohnen-Tomaten-Mole

Das besondere ist die dunkle Schokolade, die die kräftige Bohnensauce schön abrundet.
2
Aus Für jeden Tag 2/2018
Kommentieren:
Bohnen-Tomaten-Mole
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Chilischoten, 

    rote

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 El Öl
  • 0.5 Tl Kreuzkümmel, 

    gemahlen

  • 1 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 50 g Sultaninen
  • 2 Dosen Tomaten, 

    stückig (à 400 g)

  • 1 Dose Bohnen, 

    schwarz; ersatzweise Kidneybohnen (250 g)

  • 50 g Schokolade, 

    zartbitter (mind. 70% Kakaoanteil)

  • Salz
  • Bio-Limette
  • 1 Bund Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 284 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Chili putzen und fein würfeln. Knoblauch und Zwiebel fein würfeln, mit den Chilis im heißen Öl kräftig anbraten und 10 Min. bei mittlerer Hitze schmoren. Kreuzkümmel, Paprikapulver, Sultaninen und Tomaten zugeben und zugedeckt 20 Min. bei mittlerer Hitze kochen.

  • Bohnen in einem Sieb abspülen. Schokolade grob hacken. Bohnen und Schokolade in den Topf geben und unter Rühren erhitzen. Mit Salz abschmecken.

  • Limette in Spalten schneiden. Korianderblätter von den Stielen zupfen. Mole mit Guacamole, Limettenspalten und Koriandergrün servieren. Dazu schmeckt Reis.