Hähnchen-Romanesco-Salat

Hähnchen-Romanesco-Salat
Foto: Matthias Haupt
Wir mischen Pflücksalat und Senf-Dressing, Ziegenfrischkäse überrascht obendrauf.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 633 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Romanesco (ca. 750 g)

g g Hähnchenfilets

Salz

El El Olivenöl

Chiliflocken

g g Babyleaf-Salatmischung

El El Honig (flüssig)

El El Weißweinessig

Tl Tl Senf (mittelscharf)

Pfeffer

g g Ziegenfrischkäsetaler

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Romanesco putzen und in kleine Röschen teilen. Hähnchenfilet mit Salz würzen und in 2 El heißem Öl bei mittlerer bis starker Hitze rundherum 12–14 Min. Braten, mit Chiliflocken würzen, aus der Pfanne nehmen und abgedeckt 10 Min. ruhen lassen. Romanesco-Röschen im Bratfett bei mittlerer Hitze 8–9 Min. rundherum braten, mit Salz und Chiliflocken würzen.
  2. Inzwischen Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Honig, Essig, Senf, etwas Salz, Pfeffer und 4 El Wasser gut verrühren. Restliches Öl nach und nach unterschlagen.
  3. Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit Salat und Romanesco-Röschen auf Tellern anrichten. Dressing darüberträufeln. Ziegenkäse darüberbröseln und sofort servieren.
Tipp
Der attraktive Bruder vom Blumenkohl mit seinen Türmchen schmeckt aromatischer und gleichzeitig dezenter als Blumenkohl. Auch hier gilt: lieber nur knapp garen, denn je länger er gart, desto intensiver wird das Kohlaroma.

Mehr Rezepte