Hähnchen-Romanesco-Salat

Wir mischen Pflücksalat und Senf-Dressing, Ziegenfrischkäse überrascht obendrauf.
8
Aus Für jeden Tag 07/2018
Kommentieren:
Hähnchen-Romanesco-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Romanesco, 

    ca. 750 g

  • 300 g Hähnchenfilets
  • Salz
  • 6 El Olivenöl
  • Chiliflocken
  • 100 g Babyleaf-Salatmischung
  • 1 El Honig, 

    flüssig

  • 3 El Weißweinessig
  • 2 Tl Senf, 

    mittelscharf

  • Pfeffer
  • 100 g Ziegenfrischkäsetaler

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 633 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 48 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Romanesco putzen und in kleine Röschen teilen. Hähnchenfilet mit Salz würzen und 
in 2 El heißem Öl bei mittlerer bis starker Hitze rundherum 12–14 Min. Braten, mit Chiliflocken würzen, aus der Pfanne nehmen und abgedeckt 10 Min. ruhen lassen. Romanesco-Röschen im Bratfett bei mittlerer Hitze 8–9 Min. rundherum braten, mit Salz und Chiliflocken würzen.

  • Inzwischen Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Honig, Essig, Senf, etwas Salz, Pfeffer und 4 El Wasser gut verrühren. Restliches Öl nach und nach unterschlagen.

  • Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit Salat und Romanesco-Röschen auf Tellern anrichten. Dressing darüberträufeln. Ziegenkäse darüberbröseln und sofort servieren.

  • Tipp:
    Der attraktive Bruder vom Blumenkohl mit seinen Türmchen schmeckt aromatischer und gleichzeitig dezenter als Blumenkohl. Auch hier gilt: lieber nur knapp garen, denn je länger er gart, desto intensiver wird das Kohlaroma.

nach oben