Gemüse-Dinkel-Pizza

Gemüse-Dinkel-Pizza
Foto: Matthias Haupt
Veggie für Faule: Brokkoli, Paprika und Zucchini tummeln sich auf fix entrolltem Pizza-Teig.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 459 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Paprikaschoten (je eine 1 gelbe und rote)

Zuchini (ca. 200 g)

g g Brokkoli

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Pk. Pk. Pizzateig (Dinkel, 36 x 24 cm (400 g, aus dem Kühlregal))

g g Kräuter-Crème-fraîche

g g Tomaten

El El Weißweinessig

Zucker

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Paprika und Zucchini putzen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Alles mit 3 El Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano mischen. Auf ein tiefes Backblech geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12 Min. vorgaren.
  2. Pizzateig entrollen, auf ein Backblech legen. Mit 60 g Crème Fraîche bestreichen. Vorgebackenes Gemüse darauf verteilen und im heißen Ofen auf der untersten Schiene 15 Min. weiterbacken.
  3. Tomaten putzen und in halbe Scheiben schneiden. Essig, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und restliches Öl verrühren. Mit den Tomaten mischen. Basilikumblätter grob darüberzupfen. Pizza mit der restlichen Crème Fraîche beträufeln und mit dem Salat servieren.