Gemüse-Dinkel-Pizza

Veggie für Faule: Brokkoli, Paprika und Zucchini tummeln sich auf fix entrolltem Pizza-Teig.
3
Aus Für jeden Tag 7/2018
Kommentieren:
Gemüse-Dinkel-Pizza
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Paprikaschoten, 

    je eine 1 gelbe und rote

  • 1 Zuchini, 

    ca. 200 g

  • 200 g Brokkoli
  • 6 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 0.5 Tl Oregano, 

    getrocknet

  • 1 Pk. Pizza-Teig, 

    Dinkel, 36 x 24 cm (400 g, aus dem Kühlregal)

  • 150 g Kräuter-Crème-fraîche
  • 300 g Tomaten
  • 2 El Weißweinessig
  • Zucker
  • 2 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 459 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 220 Grad (Umluft
 200 Grad) vorheizen. Paprika und Zucchini putzen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Alles mit 3 El Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano mischen.
 Auf ein tiefes Backblech geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene
 12 Min. vorgaren.

  • Pizzateig entrollen, auf ein Backblech legen. Mit 60 g Crème Fraîche bestreichen. Vorgebackenes Gemüse darauf verteilen und im heißen Ofen auf der untersten Schiene 15 Min. weiterbacken.

  • Tomaten putzen und in halbe Scheiben schneiden. Essig, etwas Salz, Pfeffer,
 1 Prise Zucker und restliches Öl verrühren. Mit den Tomaten mischen. Basilikumblätter grob darüberzupfen. Pizza mit der restlichen Crème Fraîche beträufeln und mit dem Salat servieren.