Gemüse-Fisch-Eintopf

Fast wie in Marseille – Kabeljau und Garnelen stechen gemeinsam in fenchelfrische See. Ahoi!
6
Aus Für jeden Tag 7/2018
Kommentieren:
Gemüse-Fisch-Eintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Bund Dill
  • 100 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Tl Fenchelsaat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Kartoffeln, 

    kleine

  • 2 El Olivenöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Fenchelknolle
  • 150 g Kirschtomaten
  • 250 g Kabeljaufilets, 

    TK (aufgetaut)

  • 150 g Garnelen, 

    TK (roh, ohne Kopf, geschält, aufgetaut)

  • 1 El Zitronensaft
  • Chiliflocken

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 587 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 46 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Dill abzupfen und fein hacken. Die Hälfte mit Schmand, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren und kalt stellen.

  • Fenchelsaat in einem Mörser fein zerstoßen. Zwiebel in dünne Streifen und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, größere Kartoffeln halbieren, im Olivenöl andünsten. Zwiebeln, Knoblauch und Fenchelsaat kurz mitdünsten. Brühe zugeben, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.

  • Fenchel putzen und in dünne Spalten schneiden. Zu den Kartoffeln geben und weitere 5 Min. garen.

  • Kirschtomaten halbieren. Fisch in 3 cm breite Stücke schneiden, mit den Garnelen, Zitronensaft, etwas Salz und einigen Chiliflocken mischen. Fisch, Garnelen und Kirschtomaten in den Eintopf setzen, zugedeckt bei milder Hitze 6 Min. gar ziehen lassen. Dabei Fischstücke und Garnelen nach der Hälfte der Zeit wenden. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Restlichen Dill über den Eintopf streuen. Mit dem Dillschmand servieren.