Käse-Hackröllchen mit Möhren-Zucchini-Salat

Hackröllchen mit Käsekern
Foto: Matthias Haupt
Frisch und würzig: Zum herzhaften Hack mit inneren Werten gibt’s knackige Rohkost. Top!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 995 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Brötchen (altbacken)

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei (Kl. M)

Tl Tl Senf (mittelscharf)

Salz

Pfeffer

g g Gouda (mittelalt)

El El Olivenöl

g g Möhren

Zucchini

El El Zitronensaft

Tl Tl Zucker

Fladenbrot (ca. 400 g)

Beet Beete Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Dann gut ausdrücken, mit Hack, Ei, Senf, etwas Salz und Pfeffer zu einer glatten Hackmasse verkneten und würzig abschmecken.
  2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Gouda in 12 Stifte (à ca. 6 x 2 cm) schneiden. Hackmasse in 12 Portionen teilen, zu flachen Stücken formen. Mit je 1 Goudastift belegen, Hackmasse über dem Stift zusammendrücken und zu Röllchen formen. In 2 El heißem Öl in einer Pfanne rundherum braun anbraten. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12 Min. fertig garen.
  3. Möhren und Zucchini putzen und grob raspeln. Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer, Zucker, 3 El Wasser und restliches Öl verschlagen. Mit Möhren und Zucchini mischen und evtl. nachwürzen. Fladenbrot 5 Min. vor ende der Garzeit mit auf das Blech legen und aufbacken. Rohkost mit den Hackröllchen und Fladenbrot anrichten. Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen.

Mehr Rezepte