Pochierte Birne mit Burrata und gebratenem Radicchio

Beschwipste süße Birne und herber Radicchio geben ein charmantes Paar ab. Burrata und Spinat machen es perfekt.
12
Aus essen & trinken 12/2017
Kommentieren:
Pochierte Birne mit Burrata und gebratenem Radicchio
Michele Johannes Wolken, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 150 ml Portwein, 

    weißer

  • 100 ml Wermut, 

    z.B. Noilly Prat

  • 1 Sternanis
  • 0.5 Tl Kurkuma, 

    gemahlen

  • Salz
  • 1 Birne, 

    ca. 200 g

  • 80 g Zwiebeln
  • 20 g Speck
  • 2 El Öl, 

    neutral

  • 1 Tl Tomatenmark
  • 180 ml Portwein, 

    roter

  • 60 ml Aceto balsamico
  • 150 ml Gemüsefond
  • 0.5 Tl Speisestärke
  • 4 Burrata, 

    kleine, à 125 g

  • 40 g Baby-Blattspinat
  • 5 El Olivenöl
  • 1 Raddicchio, 

    länglich, ca. 200 g

  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 627 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Birne weißen Portwein, Wermut, 150 ml Wasser, Sternanis, Kurkuma und 1 Tl Salz in einem kleinen hohen Topf einmal aufkochen. Birne schälen, in den kochenden Fond geben, mit einem kleinen Teller beschweren und zugedeckt bei milder Hitze 15-20 Minuten garen. Birne im Topf abkühlen lassen.

  • Für die Sauce Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Speck fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Speck darin bei mittlerer bis starker Hitze 2 Minuten braten. Tomatenmark 30 Sekunden unter Rühren mitbraten. Mit rotem Portwein, 50 ml Balsamico, Gemüsefond und 150 ml Wasser auffüllen und offen ca. 20 Minuten leicht kochen. Durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen und gut abtropfen lassen, eventuell durchstreichen. Sauce auf 120 ml einkochen und mit der in wenig Wasser angerührten Stärke binden. Sauce einmal aufkochen und beiseitestellen.

  • Burrata aus dem Kühlschrank nehmen und temperieren. Spinat putzen, verlesen, waschen und trocken schleudern. Restlichen Balsamico mit 3 El Olivenöl in einer Schüssel verrühren, mit Salz würzen. Radicchio längs vierteln.

  • Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Radicchio darin mit den Schnittflächen nach unten bei mittlerer bis starker Hitze 1-2 Minuten braten. Herdplatte ausschalten. Birne aus dem Fond nehmen und vierteln.

  • Sauce langsam erwärmen. Spinat mit etwas Dressing in einer Schüssel behutsam mischen. Spinat mit Birne, Radicchio und Burrata auf den Tellern anrichten, Radicchio mit etwas Sauce beträufeln. Burrata mit etwas Pfeffer bestreuen und servieren.

nach oben