Graupen-Risotto-Bowl

Graupen-Risotto-Bowl
Foto: Matthias Haupt
Seemanns Braut ist die See. Rote Bete macht den Risotto zum Hingucker. Ins Rote Meer stechen Apfel und Matjesfilet. Anker los!
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 923 kcal, Kohlenhydrate: 93 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Knolle Knollen Rote Beten (à ca. 150 g)

Salz

ml ml Gemüsebrühe

Zwiebel

Zehe Zehen Knoblauch

El El Olivenöl

g g Gerstengraupen (z.B. von Seeberger)

ml ml Weißwein

Matjesfilets (à ca. 80 g)

Apfel (rot, z.B. Elstar)

El El Zitronen (Saft)

g g Schüttelbrot (oder Knäckebrot)

Pfeffer

g g Meerrettich (wurzel)

Beet Beete Shiso-Kresse (ersatzweise Gartenkresse)

Stiel Stiele Dill

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Bete putzen, waschen, in kochendem Salzwasser 30–35 Min. zugedeckt bei mittlerer Hitze garen. Dann etwas abkühlen lassen.
  2. Brühe aufkochen. Rote Bete pellen. Eine Knolle grob würfeln, in 100 ml heißer Brühe fein pürieren. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch fein hacken, beides im heißen Olivenöl in einem Topf andünsten. Graupen zugeben, kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen.
  3. So viel kochende Brühe zugeben, dass die Graupen gerade bedeckt sind. Offen bei mittlerer Hitze 35 Min. garen. Dabei nach und nach die restliche Brühe in mehreren Portionen zugeben und mehrfach umrühren. Nach 30 Min. die pürierte Rote Bete zugeben und 5 Min. mitgaren, abkühlen lassen.
  4. 2 Matjesfilets in schräge Stücke schneiden. Apfel rund um das Kerngehäuse in dünnen Scheiben abschneiden, Scheiben dann in dünne Stifte schneiden. Sofort mit Zitronensaft mischen. Schüttelbrot in Stücke brechen.
  5. Graupen-Risotto evtl. nach dem Abkühlen mit etwas Wasser geschmeidiger rühren, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. In Schalen (Bowls) anrichten. Matjesstücke, ganze Matjesfilets, Apfelstifte und Rote Bete darum herum verteilen. Meerrettich schälen, fein reiben und mit dem Schüttelbrot darüberstreuen. Kresse vom Beet schneiden, Dill abzupfen, beides darauf verteilen.
Tipp