Dinkel-Bowl mit Sauerkraut

Dinkel-Bowl mit Sauerkraut
Foto: Matthias Haupt
Gegensätze ziehen sich an. Frische Ananas, Kartoffelchips und knuspriger Speck machen hier gemeinsame Sache.
Fertig in 35 Minuten plus Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 542 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Salz

g g Dinkelkörner

Pk. Pk. Sauerkraut (400 g)

Ananas (ca. 300 g)

Scheibe Scheiben Speck (dünn, durchwachsen)

g g Sahne (sauer)

Pfeffer

Tl Tl Oregano (getrocknet)

El El Olivenöl

g g Kartoffelchips

El El Schnittlauch (Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 200 ml Wasser aufkochen. Leicht salzen, Dinkel zugeben und zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze 15–18 Min. quellen lassen. Dann abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Sauerkraut mit den Händen sehr gut ausdrücken. Ananas schälen, dabei die schwarzen Augen entfernen. Von der Ananas den harten Strunk entfernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Speckscheiben in eine kalte Pfanne legen und ohne Fett bei mittlerer Hitze kross ausbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Saure Sahne, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Dinkelkörner mit etwas Salz, Pfeffer, Oregano und Olivenöl mischen, in Schalen verteilen. Sauerkraut, Speck und Ananas daneben anrichten. Etwas saure Sahne darauf verteilen. Mit den Chips und Schnittlauch bestreut sofort servieren. Restliche saure Sahne extra servieren.

Mehr Rezepte