Chicken Alfredo

Spinat und Hähnchen in sahniger Käsesauce sind der Pasta-Hit von morgen.
15
Aus Für jeden Tag 02/2018
Kommentieren:
Chicken Alfredo
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 2 Tl Mehl
  • 200 g Nudeln, 

    Casareccia, (11 Min. Garzeit, z.B. von De Cecco)

  • 150 g Blattspinat, 

    tiefgefroren

  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Gemüsebrühe, 

    mild

  • 40 g Parmesan
  • Muskatnuss, 

    frisch gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 1083 kcal
Kohlenhydrate: 82 g
Eiweiß: 55 g
Fett: 56 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchen ca. 2 cm groß würfeln. Zwiebel fein würfeln.

  • Öl in einem weiten Topf oder einer weiten, hohen Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch darin scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zwiebeln kurz mit andünsten. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen.

  • Nudeln, Spinat, Sahne, Milch und Brühe zugeben und zugedeckt aufkochen. Ab dem Zeitpunkt des Kochens offen 11–12 Min. garen, dabei mehrfach umrühren, damit die Nudeln gleichmäßig garen und nicht am Topfboden ansetzen.

  • Parmesan grob reiben. Die Hälfte zur Sauce geben, auf der ausgeschalteten Herdplatte schmelzen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken. Nudeln mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.

  • Tipp: Wenn die Flüssigkeit beim Kochen zu schnell verkocht, kann man noch einige Esslöffel heißes Wasser zugeben. 

nach oben