Ofenhuhn mit Auberginen

Dieses Gericht nimmt sie mit auf eine kleine Orient-Reise: knusprige Hähnchenkeulen werden mit Harissa gewürzt, die Aubergine wird von Minze und Walnüssen begleitet.
0
Aus essen & trinken 12/2017
Kommentieren:
Ofenhuhn mit Auberginen
Achim Ellmer, e&t Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Auberginen, 

    à 250 g

  • Salz
  • 500 g Kartoffeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Hähnchenkeulen, 

    à 250 g

  • Harissa-Gewürzmischung
  • 5 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 Bio-Zitrone
  • 30 g Walnusskerne
  • 4 Stiele Petersilie
  • 4 Stiele Minze

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 877 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 49 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Auberginen putzen, vierteln, salzen. Kartoffeln schälen, halbieren, waschen, gut abtropfen lassen. Knoblauchzehen andrücken. Hähnchenkeulen und Kartoffeln rundum mit Salz und Harissa würzen, in einem Bräter verteilen, mit 3 El Olivenöl beträufeln und vermischen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45 Minuten garen. Nach 15 Minuten Garzeit Auberginen trocken tupfen, mit Pfeffer würzen und im Bräter verteilen. Mit restlichem Öl beträufeln, mitgaren. Nach weiteren 15 Minuten Auberginen und Kartoffeln wenden.

  • Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Walnüsse grob hacken. Von Petersilien- und Minzstielen die Blätter abzupfen, fein hacken und mit Zitronensaft und Walnüssen vermischen.

  • Auberginen, Kartoffeln und Hähnchenkeulen auf Tellern anrichten, mit der Kräutermischung garniert servieren.

nach oben