Nudelauflauf mit Schinken und Champignons

Der deftige Nudelauflauf mit Schinken, Pilzen und Lauch beweist, dass unter knusprigem Käse alles Gute zusammen kommt.
11
Aus essen & trinken 12/2017
Kommentieren:
Nudelauflauf mit Schinken und Champignons
Achim Ellmer, e&t Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 350 g Nudeln, 

    große, z.B. Conchiglioni rigato

  • Salz
  • 1 Stange Lauch
  • 200 g Champignons, 

    braune

  • 1 Zwiebel, 

    rot

  • 2 El Öl
  • 200 g Schinken, 

    gekocht, in Scheiben

  • 1 Tl Butter
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 150 ml Schlagsahne
  • 100 g Crème légère
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 150 g Käse, 

    z.B. Vacherin oder Gruyère

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 842 kcal
Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Lauch putzen, waschen, abtropfen lassen und in Ringe schneiden. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Lauch zu den Nudeln geben und mitkochen. In ein Sieb abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

  • Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel grob würfeln. Zwiebeln und Pilze in einer Pfanne in Öl hellbraun braten. Schinken in Streifen schneiden. Auflaufform mit der Butter fetten, Nudeln, Lauch, Pilzmischung und Schinken darin verteilen. Eier, Sahne und Crème légère verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Käse grob reiben, die Hälfte unter die Eimasse rühren. Eimasse über die Nudeln geben. Auflauf mit dem restlichen Käse bestreuen.

  • Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten garen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und servieren.

nach oben