VG-Wort Pixel

Kokos-Spinat-Suppe mit Garnelen

Für jeden Tag 2/2018
Kokos-Spinat-Suppe
Foto: Matthias Haupt
Knackige Zuckerschoten und gebratene Garnelen schippern auf leicht exotischer See. Ahoi!
Anne Lucas, e&t-Koch
Koch: Anne Lucas
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Feierabendrezepte, Vorspeise, Hauptspeise, Suppen - Eintöpfe, Kochen, Fisch, Gemüse

Pro Portion

Energie: 577 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

g g Blattspinat (tiefgefroren, aufgetaut)

ml ml Kokosmilch

g g Black-Tiger-Garnelen (aufgetaut, geschält)

g g Zuckerschoten

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Min. glasig dünsten. Spinat zugeben und kurz mitdünsten.
  2. Kokosmilch und 400 ml Wasser zugießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Min. kochen. Garnelen mit Küchenpapier abtupfen. Zuckerschoten schräg halbieren.
  3. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Garnelen und Zuckerschoten zugeben und bei milder Hitze 3 Min. in der Suppe gar ziehen lassen. Mit abgezupften Korianderblättchen bestreut servieren.