Putenschnitzel-Topf mit Erbsen und Champignons

Putenschnitzel-Topf mit Erbsen und Champignons
Foto: Matthias Haupt
Während die Kartoffeln im Ofen brutzeln, kochen Sie den sahnigen Schnitzeltopf mit Erbsen und Pilzen.
Anne Lucas, e&t-Koch
Koch: Anne Lucas
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 867 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 60 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln

g g Champignons

Zwiebel

Putenschnitzel (à ca. 180 g)

ml ml Kochsahne

g g Erbsen (tiefgefroren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen, dabei ein Blech auf der mittleren Schiene mit vorheizen. Kartoffeln schälen, längs vierteln oder sechsteln, mit 2 El Öl, etwas Salz und Pfeffer mischen. Das heiße Blech mit Backpapier belegen, Kartoffeln auf eine Blechhälfte geben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.
  2. Champignons putzen, je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Zwiebel fein würfeln. Putenschnitzel halbieren, 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel darin von jeder Seite bei starker Hitze 1 Min. scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste Form (20 cm Ø) legen.
  3. 1 El Öl im Bratsatz erhitzen, Champignons darin braun anbraten, Zwiebelwürfel kurz mitbraten. Sahne und 150 ml Wasser zugießen, aufkochen und offen 2 Min. bei starker Hitze kochen lassen. Erbsen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Putenschnitzel geben. Nach 20 Min. mit auf die 2. Blechhälfte neben die Kartoffeln stellen und weitere 15 Min. backen. Kartoffeln mit dem Schnitzeltopf servieren.