Wirsing-Graupen-Eintopf

Wirsing-Graupen-Eintopf
Foto: Matthias Haupt
Einer, der herrlich durchwärmt, Bacon und Parmesan toppen das Ganze wunderbar würzig.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 343 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Wirsing

Zwiebel

Stange Stangen Staudensellerie

g g Tomaten (getrocknet, in Öl)

g g Bacon (in Scheiben)

El El Öl (z.B. von den Tomaten)

g g Graupen (Gerste oder Weizen)

l l Fleischbrühe

Lorbeerblätter

Tl Tl Majoran (getrocknet)

Salz

Pfeffer

g g Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wirsing putzen, Strunk entfernen und die Blätter in 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel würfeln. Sellerie putzen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Tomaten klein würfeln.
  2. Bacon quer in 2 cm breite Streifen schneiden und in einem großen Topf ohne Fett knusprig braten. Aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Öl zum Bacon-Fett in den Topf geben. Wirsing, Zwiebeln und Staudensellerie darin andünsten. Graupen zugeben und kurz mitdünsten. Brühe zugießen, Tomaten, Lorbeer und Majoran zu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30 Min. garen.
  3. Parmesan dünn hobeln und zusammen mit dem Bacon zum ein Topf servieren.

Mehr Rezepte