Ingwer-Zitronen-Kuchen

Wir haben ihn heiß mit Ingwer-Zitronen-Guss getränkt. Hilft garantiert auch gegen Erkältung!
9
Aus Für jeden Tag 02/2018
Kommentieren:
Ingwer-Zitronen-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stücke
  • 200 g Butter, 

    weich

  • 200 g Zucker
  • 4 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • Salz
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 300 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 8 El Milch
  • 40 g Ingwer, 

    frisch

  • 100 ml Zitronensaft
  • 3 El Honig
  • 2 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 400 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 175 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. schaumig schlagen. Eier nacheinander zugeben und jeweils 1/2 Min. unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zügig unterrühren.

  • Teig in eine gefettete Gugelhupfform (1 l Inhalt) füllen. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 50–60 Min. backen.

  • Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft und 50 ml Wasser in einem Topf aufkochen und 30 Min. ziehen lassen. Dann erneut einmal aufkochen, vom Herd ziehen und den Honig unterrühren. Ingwerscheiben entfernen.

  • Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort mit einem Holzspieß mehrfach tief einstechen. Heißen Sirup auf dem Kuchen verteilen. Kuchen 10 Min. in der Form lassen, dann auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

  •  

nach oben