Weißbier-Tiramisu

Für jeden Tag 2/2018
Weißbier-Tiramisu
Foto: Matthias Haupt
Klingt schräg, schmeckt sensationell: In Weißbiersirup getränkte Löffelbiskuits und Pfirsichspalten sorgen für den Aha- und Mmh-Effekt
Fertig in 25 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 572 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
6
Portionen

ml ml Weißbier

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Magerquark

g g Mascarpone

g g Puderzucker

Löffelbiskuits

g g Pfirsichspalten (Dose)

El El Kakaopulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Weißbier, Zucker und Vanillezucker in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weiterkochen, bis sich die Flüssigkeit auf 300 ml reduziert hat. Dann vollständig abkühlen lassen.
  2. Magerquark, Mascarpone und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren.
  3. Löffelbiskuits in 2 kleine Auflaufformen (à 14 x 14 cm) oder in eine große Auflaufform (24 x 14 cm) legen und mit dem Weißbiersirup beträufeln. Pfirsichspalten darauf verteilen. Mascarpone-Creme wellig darüberstreichen. 30 Min. kalt stellen und kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.