Gratinierte Topfenknödel

Quarkknödel machen es sich auf einem Bett aus Clementinen gemütlich und genießen das Aroma von Sternanis und Kardamom: Im Backofen gibt's dann noch eine knusprige Mohnkruste.
4
Aus essen & trinken 12/2017
Kommentieren:
Gratinierte Topfenknödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 90 g Brötchen, 

    vom Vortag

  • 1 Bio-Orange
  • 30 g Butter, 

    weich

  • 30 g Puderzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • 250 g Magerquark
  • 1 El Zucker
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1 Sternanis
  • 4 Clementinen
  • 15 g Butter
  • 1 El Mohn
  • 0.5 El Zucker
  • Außerdem: Mulltuch, 
Küchengarn, 4 feuerfeste Backformen (ca. 10 cm Ø)

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 360 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Knödel Brötchen grob würfeln und im Blitzhacker fein zerkleinern. Orange heiß waschen, trocken tupfen und 1 Tl Schale fein abreiben. Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Orangenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8 Minuten cremig rühren. Eigelb und Ei gut unterrühren. Quark gut unterrühren. Brötchenbrösel mit einem Spatel untermischen. Quarkmasse abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.

  • Mulltuch gründlich ausspülen, auswringen und auf die Arbeitsfläche legen. Knödelmasse auf das Tuch geben, mit leicht angefeuchteten Händen einen 20 cm langen Strang formen. Das Tuch mit dem Strang von unten her aufrollen und die Enden mit Küchengarn verschließen. Reichlich Wasser in einem breiten Topf aufkochen, leicht salzen. Serviettenknödel hineingeben, zugedeckt nochmals aufkochen, bei mittlerer Hitze 25 Minuten gar ziehen lassen. Vorsichtig herausheben, abtropfen und auskühlen lassen.

  • Orange halbieren und den Saft auspressen. Orangensaft, Zucker, Kardamom und Sternanis aufkochen. Clementinen schälen und in Scheiben schneiden. 4 feuerfeste Formen leicht ausfetten und Clementinenscheiben hineingeben. Mit dem Gewürzsirup beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten garen.

  • Knödel in 8-12 Stücke schneiden und auf die Clementinen legen. Butter in einem Topf zerlassen. Mohn und Zucker in die Butter geben und aufschäumen lassen. Mohn-Butter auf die Knödel geben und unter dem vorgeheizten Backofengrill bei 250 Grad 4-5 Minuten überbacken. Sofort servieren.

nach oben