Sardellen-Pizza

Braucht keine halbe Stunde und ist genau das Richtige für herzhaften Heißhunger
13
Aus Für jeden Tag 1/2018
Kommentieren:
Sardellen-Pizza
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Rolle Pizza-Teig, 

    frisch, 400 g, Kühlregal

  • 150 g Tomaten, 

    passiert, Tetrapak

  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 1 El Olivenöl
  • 100 g Gouda, 

    gerieben

  • 40 g Kapern, 

    Nonpareille, Glas

  • 30 g Sardellenfilets

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 376 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Pizza-Teig entrollen und mit dem mitgelieferten Backpapier auf ein Blech legen. Passierte Tomaten mit Salz, 1 Prise Zucker, Chiliflocken, Oregano und Olivenöl verrühren und auf dem Teig verteilen. Käse und Kapern darüberstreuen.

  • Pizza im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 15–20 Min. hellbraun backen. Mit den Sardellenfilets belegt servieren.