Hähnchenbrust im Speckmantel

Hähnchenbrust im Speckmantel
Foto: Matthias Haupt
Im Speckmantel bleibt das Hähnchen schön saftig. Toll dazu: das Gemüse mit Backobst
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 910 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 56 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Scheibe Scheiben Speck (durchwachsen)

Hähnchenbrustfilets (à 150 g)

g g Bohnen (grün)

g g Bundmöhren

El El Olivenöl

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

Pfeffer

Tl Tl Bohnenkraut (getrocknet)

g g Trockenobst (gemischt)

Tl Tl Speisestärke

El El Butter

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Je 5 Speckscheiben leicht überlappend auf einem Brett auslegen. Hähnchenbrustfilets mittig darauflegen und im Speck verpacken.
  2. Bohnen putzen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Dickere Möhren längs halbieren.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchen bei mittlerer Hitze rundherum 10 Min. braten. Möhren zugeben und weitere 2–3 Min. braten. Wein zugeben und offen bei mittlerer Hitze 10 Min. garen, dabei das Fleisch ab und zu wenden.
  4. Brühe in einem Topf aufkochen. Mit Pfeffer und Bohnenkraut würzen. Bohnen zugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Backobst zugeben und weitere 5–7 Min. köcheln lassen. Stärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren. Backobst aus dem Topf nehmen und zwischen 2 Tellern warm halten. Stärke zu den Bohnen gießen und alles erneut gut aufkochen. Butter unterrühren, evtl. mit Salz abschmecken.
  5. Hähnchenbrust in Scheiben schneiden, mit Möhren, Bohnen und Backobst anrichten.