Zitronen-Orangen-Schnitten

Zitronen-Orangen-Schnitten
Foto: Matthias Haupt
Fix auf dem Blech, schön locker und supersaftig – da bleibt kein Krümel übrig.
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 294 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
20
Stücke

Bio-Orangen

Bio-Zitronen

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

g g Zucker

g g Butter (weich, plus etwas für das Blech)

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Puderzucker

g g Kuchenglasur (dunkel)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von 1 Orange und den Zitronen die Schale dünn abreiben. Zitronen auspressen, 100 ml Saft abmessen. Orangen auspressen und 125 ml Saft abmessen. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen.
  2. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen, dann 100 g Zucker nach und nach einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen.
  3. Butter, 100 g Zucker, Zitronen- und Orangenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Eigelbe einzeln jeweils 1/2 Min. unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und mit je 6 El Zitronen- und Orangensaft unterrühren. Ein Drittel des Eischnees unter den Teig rühren, Rest vorsichtig unterheben. Teig auf ein gefettetes Blech (40 x 30 cm) streichen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.
  4. Puderzucker mit restlichem Orangen- und Zitronensaft verrühren, den heißen Kuchen sofort nach dem Backen mehrfach mit einem Holzspieß einstechen und gleichmäßig mit dem Puderzuckerguss tränken. Kuchen auf dem Blech vollständig abkühlen lassen.
  5. Kuchenglasur nach Packungsanweisung auflösen, über dem Kuchen verteilen und fest werden lassen. In Stücke geschnitten servieren.