Low-Carb Moussaka

Moussaka
Foto: Marie-Therese Cramer
Zwischen der Hacksauce ersetzen Auberginenscheiben die Kartoffeln – genial!
Fertig in 1 Stunde plus Temperierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 580 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Hackfleisch (gemischt)

Zwiebeln

Knoblauchzehe

El El Öl

Salz

El El Tomatenmark

Dose Dosen Tomaten (stückig, 400 g)

ml ml Fleischbrühe

Lorbeerblätter

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

Pfeffer

g g Auberginen

Eier

ml ml Schlagsahne

g g Parmesan (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hack 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Öl in einem weiten Topf erhitzen und das Hack darin bei starker Hitze krümelig und hellbraun braten und salzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 1 Min. mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Tomaten und Brühe zugeben und mit Lorbeerblättern, Oregano, Zimt, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Aufkochen und bei milder Hitze zugedeckt 30 Min. schmoren.
  3. Auberginen in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Am besten auf einem sauberen Geschirrtuch oder mehreren Lagen Küchenpapier 15 Min. trocknen lassen.
  4. Eier, Sahne und Parmesan verrühren und leicht salzen.
  5. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Ein Drittel der Hacksauce in einer Auflaufform (25 x 15 cm) verteilen. Die Hälfte der Auberginenscheiben darübergeben. Dann die Hälfte der übrigen Sauce, restliche Auberginenscheiben und restliche Sauce darüberschichten. Mit der Eiersahne übergießen und im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 20 Min. backen.
Tipp Super-Gemüse
Auberginen sind perfekt für die schlanke Küche. Sie enthalten nur wenig Kalorien und Kohlenhydrate, dafür reichlich Kalium, das den Heißhunger ausbremst.