Paprika-Geschnetzeltes

Mit süßsäuerlicher Paprika und Oreganowürze. Zack, fertig, lecker!
0
Aus Für jeden Tag 01/2018
Kommentieren:
Paprika-Geschnetzeltes
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schweineschnitzel, 

    400 g

  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • Salz
  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 0.5 Tl Oregano, 

    getrocknet

  • 50 ml Weißwein, 

    trockener

  • 50 ml Fleischbrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • Pfeffer
  • 2 Tl Saucenbinder, 

    hell

  • 100 g Paprikaschoten, 

    gehäutet, Glas, abgetropft

  • 0.5 Bund Petersilie, 

    glatt

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Temperierzeit

Nährwert

Pro Portion 644 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 45 g

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schnitzel 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen und in 1 cm breite Streifen schneiden.

  • 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch bei starker Hitze rundum hellbraun anbraten, dabei salzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Zwiebel würfeln. Paprikapulver und Oregano mit der Zwiebel in 1 El Öl andünsten.

  • Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen und mit Saucenbinder binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch und ausgetretenen Fleischsaft zugeben und in der Sauce erwärmen.

  • Paprikaschoten in 2 cm breite Stücke schneiden und mit dem Fleisch in die Sauce geben. Petersilienblättchen hacken und über das Geschnetzelte streuen. Dazu passt Baguette.

nach oben