Erbsen-Zitronen-Geschnetzeltes

Süßliche Erbsen, Parmesan-Sauce und würzige Rauke sorgen für den Italo-Style
0
Aus Für jeden Tag 1/2018
Kommentieren:
Erbsen-Zitronen-Geschnetzeltes
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schweineschnitzel, 

    400 g

  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • Salz
  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 50 ml Weißwein, 

    trocken

  • 50 ml Fleischbrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • Pfeffer
  • 40 g Parmesan, 

    gerieben

  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • 2 Tl Zitronensaft
  • 50 g Rauke

Nährwert

Pro Portion 765 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 57 g
Fett: 51 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schnitzel 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen und in 1 cm breite Streifen schneiden. 

  • Zwiebel würfeln. 

  • 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch bei starker Hitze rundum hellbraun anbraten, dabei salzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Die Erbsen mit den Zwiebeln in 1 El Öl andünsten.

  • Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  • Parmesan, Zitronenschale und Zitronensaft mit dem Fleisch in die Sauce mischen. Rauke waschen und trocken schleudern. Kurz vor dem Servieren unter das Geschnetzelte mischen. Dazu passt cremige Polenta oder Kartoffelstampf.