Linsen-Chili sin Carne

Jeder toppt sein Chili, wie er will: mit Feta, Hähnchen, Avocado oder von allem etwas.
46
Aus Für jeden Tag 01/2018
Kommentieren:
Linsen-Chili sin Carne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Für den Eintopf:
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 g Möhren
  • 250 g Staudensellerie
  • 1 El Kreuzkümmel
  • 4 El Olivenöl
  • 500 g Berglinsen, 

    braun

  • 1 El Tomatenmark
  • 1 El Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 2 Lorbeerblätter, 

    klein

  • 2 Dosen Tomaten, 

    stückig, à 400 g

  • 1.5 l Gemüsebrühe
  • 25 g Schokolade, 

    dunkel, 70 %

  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tl Zucker
  • 4 Tl Harissa, 

    scharfe Würzpaste, türk. Lebensmittelladen

  • 2 El Balsamico Essig, 

    dunkel

  • Für die Toppings:
  • Brösel-Feta
  • 300 g Feta, 

    cremig

  • Avocado-Würfel
  • 3 Avocados
  • 2 El Limettensaft
  • Koriandergrün
  • 2 Bund Koriander
  • Hähnchenwürfel
  • 600 g Hähnchenbrustfilets
  • 3 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver, 

    edelsüß

  • Fladenbrote
  • 2 Fladenbrote
  • Limetten
  • 3 Bio-Limetten
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Eintopf:

    Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Möhren schälen, Sellerie putzen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Kreuzkümmel im Mörser grob zerstoßen.

  • Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 Min. dünsten. Die Hälfte der Möhren und des Selleries zugeben und 2 Min. mitdünsten. Linsen zugeben und 1 Min. mitdünsten. Tomatenmark, Kreuzkümmel, Paprika und Lorbeer zugeben und unter Rühren kurz dünsten.

  • Tomaten und Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 40–45 Min. kochen. Nach 20 Min. die restlichen Möhren und Sellerie zugeben. Eintopf ab und zu umrühren und gegen Ende der Garzeit evtl. etwas Brühe nachgießen, falls er zu dickflüssig ist.

  • Schokolade hacken und im Linsen-Chili schmelzen. Linsen-Chili mit Salz, Pfeffer, Zucker, Harissa und Essig würzen und mit den Toppings servieren.

  • Für die Toppings:

    Brösel-Feta: Cremigen Feta mit den Fingern grob zerbröseln. 
    Avocado-Würfel: Avocados halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch würfeln und mit Limettensaft mischen. Tipp: den Avocadokern in die Schüssel zu den Avocadowürfeln legen, dann werden diese nicht so schnell braun. 
    Koriandergrün: Koriander verlesen und mit den zarten Stielen in eine Schüssel legen.
    Hähnchenwürfel: Hähnchenbrustfilet in 1 1/2 cm große Stücke schneiden und in heißem Öl rundherum 5-7 Min. braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver würzen.
    Fladenbrote: Brote im Ofen bei 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) kurz aufbacken, in Stücke schneiden.
    Limetten: Limetten in Spalten schneiden. 
     

  • Getränke-Tipp: Dazu passt üppiger Rotwein, z. B. argentinischer Malbec, südafrikanischer Shiraz oder ein Spätburgunder aus dem Barrique. 

nach oben