Kartoffel-Focaccia mit Oliven

Frisch aus dem Ofen und mit Rosmarin garniert geht diese gebackene Köstlichkeit schneller weg, als Sie „Focaccia“ sagen können.
2
Aus essen & trinken 09/2018
Kommentieren:
Kartoffel-Focaccia mit Oliven
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 200 g Kartoffeln, 

    mehligkochend

  • 1 Würfel Hefe, 

    frische

  • 500 g Mehl, 

    gesiebt, Type 550

  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • 20 g Honig, 

    flüssig; z.B. Akazienhonig

  • 15 g Oliven, 

    schwarze; entsteint, z.B. Taggiasca

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • Außerdem: rechteckige Backform (30 x 20 cm), Kartoffelpresse

Nährwert

Pro Portion 298 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Kartoffeln waschen und ungeschält auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 50 Minuten bei 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde garen.

  • Kartoffeln herausnehmen, kurz ausdämpfen lassen und anschließend warm pellen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Hefe in einer Schüssel in 80 ml lauwarmem Wasser auflösen, 2 El Mehl locker unterheben und 10 Minuten quellen lassen. 120 ml lauwarmes Wasser, Kartoffeln, restliches Mehl, 2 El Öl und 1 Tl Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 Minuten kneten. Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

  • Teig in eine leicht gefettete Form gleiten lassen und mit den Händen gleichmäßig in die Form drücken. Mit einem Küchentuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.

  • Restliches Olivenöl mit Honig, 2 El Wasser und etwas Salz verrühren und die Oberfläche des Teigs damit bepinseln. Oliven in den Teig eindrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen. Rosmarinnadeln abzupfen, mittelfein hacken. 5 Minuten vor Ende der Backzeit Focaccia mit Rosmarin und Chiliflocken bestreuen. Focaccia aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Focaccia in Würfel oder Scheiben schneiden und servieren.

nach oben