Kartoffel-Rote-Bete-Stampf

Kartoffel-Rote-Bete-Stampf
Foto: Matthias Haupt
Toller Kontrast zu Nürnbergern und knackbitterem Salat: die süßliche, leicht erdige Note.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 543 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

g g Rote Beten

Salz

Bratwürstchen (Nürnberger)

El El Öl

Endiviensalat

El El Weißweinessig

Tl Tl Senf (mittelscharf)

Pfeffer

Zucker

El El Butter (weich)

Muskatnuss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Rote Bete schälen. Beides in grobe Stücke schneiden. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. garen.
  2. Würstchen in 1 El heißem Öl in einer Pfanne rundum anbraten. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Essig, Senf, etwas Salz, Pfeffer, Zucker, 2 El Wasser und 3 El Öl verrühren.
  3. Gemüse abgießen, Butter zugeben und alles mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Mit den Würstchen anrichten. Salat und Vinaigrette mischen und dazu servieren.