Basilikum-Tarte mit Beeren

Unbeschreiblich gut. Die Vanillecreme unserer Tarte überrascht mit ganz viel Basilikum.
14
Aus essen & trinken 09/2018
Kommentieren:
Basilikum-Tarte mit Beeren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Teig
  • 200 g Butter, 

    kalt

  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • 40 g Mandeln, 

    gemahlen; mit Haut

  • 270 g Mehl, 

    gesiebt

  • Basilikumcreme
  • 40 g Basilikum
  • Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • 4 Eigelb, 

    Kl. M

  • 60 g Erdbeeren
  • 100 g rote Johannisbeeren
  • 60 g Himbeeren
  • 60 g Brombeeren
  • 80 g Heidelbeeren
  • 1 El Zitronensaft
  • 2 El Mandeln, 

    gehackt

  • Außerdem: getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken, Tarte-Form mit herausnehmbarem Boden 
(28 cm Ø)

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
plus Kühlzeit 6 Stunden

Nährwert

Pro Portion 568 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig kalte Butter in Würfel schneiden. Mit Puderzucker und Ei mit den Knethaken des Handrührers oder mit den Händen verkneten. Mandeln und Mehl zugeben und zügig zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Anschließend den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier dünn ausrollen (32 cm Ø) und im Papier 30 Minuten kalt stellen.

  • Obere Lage Backpapier entfernen. Teig gleichmäßig in eine Tarte-Form drücken und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teig in der Form mit Backpapier bedecken, getrocknete Hülsenfrüchte daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 10 Minuten blindbacken. Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und weitere 12 Minuten backen. Tarte aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  • Für die Creme Basilikumblätter abzupfen, 5 Sekunden in Salzwasser blanchieren, durch ein feines Sieb gießen, ausdrücken und fein hacken. Vanilleschote längs einritzen, das Mark herauskratzen und mit Schote, Milch und Zucker aufkochen. Stärke mit 3 El kaltem Wasser glatt rühren und mit den Eigelben verrühren. Masse in die kochende Milch rühren und aufkochen. Schote entfernen, Basilikum in die Creme geben und mit dem Schneidstab 1-2 Minuten fein pürieren, bis die Creme hellgrün ist. Creme unter Rühren erneut aufkochen lassen, auf den Tarte-Boden gießen, glatt streichen. 6 Stunden abkühlen lassen.

  • Tarte aus dem Ring nehmen, Backpapier entfernen.

  • Obst im Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen. Erdbeeren putzen, vierteln. Johannisbeeren nach Belieben mit einer Gabel von den Rispen streifen. Obst in einer Schale mit Zitronensaft mischen, kurz ziehen lassen. Etwas Obst auf die Tarte geben, mit Mandeln bestreut servieren. Restliches Obst separat dazu servieren.

nach oben