VG-Wort Pixel

Kürbiscurry mit Schweinefilet

Für jeden Tag 11/2018
Kürbiscurry mit Schweinefilet
Foto: Marie-Therese Cramer
Gemüse satt plus Schweinefilet in würziger Kokosmilch schmeckt nach großer weiter Welt.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 782 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
2
Portionen
400

g g Butternusskürbis

1

Zucchini

2

Zwiebeln (rot)

200

g g Champignons

1

Schweinefilet (300 g)

2

El El Kokosöl (oder neutrales Öl)

2

El El Curry (gelb)

400

ml ml Kokosmilch

200

ml ml Hühnerbrühe

Salz

2

Tl Tl Kokosblütenzucker

2

El El Limettensaft

1

Bund Bund Koriandergrün

Zubereitung

  1. Kürbis entkernen, schälen und 2 cm groß würfeln. Zucchini längs vierteln, entkernen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Zwiebeln klein schneiden. Pilze putzen, halbieren. Fleisch in Scheiben schneiden.
  2. 1 El Öl im Topf erhitzen, Currypaste darin andünsten. Kürbis und Zwiebeln mitdünsten. Kokosmilch und Brühe zugießen. Mit Salz und Zucker würzen. Aufkochen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. garen.
  3. Fleisch in einer heißen Pfanne mit 1 El Öl rundum braun braten, dabei salzen. Zucchini, Pilze und Fleisch zum Kürbis geben. Zugedeckt weitere 5 Min. garen. Mit Salz und Limettensaft abschmecken, mit Korianderblättchen servieren.