Nackensteak mit Rosenkohlgemüse

Rosenkohl fein gemacht: mit Zwiebeln in Butter geschwenkt und in Sahnesauce serviert.
29
Aus Für jeden Tag 11/2018
Kommentieren:
Nackensteak mit Rosenkohlgemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Rosenkohl
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 6 Stiele Petersilie, 

    glatt

  • 2 Schweinenackensteak, 

    à ca. 150 g

  • Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 20 g Butter
  • 150 ml Schlagsahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Muskatnuss

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 786 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 62 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rosenkohl waschen, putzen, große Röschen halbieren, den Strunk kreuzweise einschneiden. In kochendem Salzwasser 12 Min. garen, dann abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel fein würfeln. Petersilie abzupfen und hacken.

  • Steaks salzen, pfeffern, im heißen Öl von beiden Seiten je 3–4 Min. bei starker Hitze braun anbraten.

  • Butter in einem Topf erhitzen. Rosenkohl und Zwiebeln darin andünsten. Sahne und brühe zugeben, 3 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit Fleisch anrichten, mit Petersilie servieren.