VG-Wort Pixel

Erdnuss-Karamell-Pudding

Für jeden Tag 11/2018
Erdnuss-Karamell-Pudding
Foto: Matthias Haupt
Sahnejoghurt, Erdnusskrokant und Papaya sind zusammen die Krönung.
Fertig in 25 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 391 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Milch

Pk. Pk. Karamellpuddingpulver

El El Zucker

geh. El geh. El Erdnussbutter (stückig)

Papaya

Erdnuss-Karamell-Riegel (z.B. Mr. Tom)

g g Sahnejoghurt (griechisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 400 ml Milch in einem Topf aufkochen. Puddingpulver, Zucker und 100 ml Milch in einem Schälchen glatt rühren, in die kochende Milch rühren. Unter Rühren erneut aufkochen lassen. Vom Herd ziehen, Erdnusscreme unterrühren. Pudding in eine hitzebeständige Schüssel füllen und direkt auf der Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken. Abkühlen lassen. Dann mind. 1 Std. kalt stellen.
  2. Papaya schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Erdnussriegel grob hacken. Folie vom Pudding abziehen, Pudding mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren.
  3. Pudding in vier Dessertgläser füllen. Joghurt glatt rühren und auf dem Pudding verteilen. Kurz vor dem Servieren Papaya und Erdnusskrokant auf den Joghurt geben.