VG-Wort Pixel

Rindergeschnetzeltes süßsauer

Für jeden Tag 11/2018
Rindergeschnetzeltes süßsauer
Foto: Matthias Haupt
Die Süßkartoffeln zum Fleisch kommen aus dem Ofen. So schön praktisch!
Fertig in 45 Minuten plus Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 702 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Rinderhüfte

Süßkartoffel

El El Öl

Salz

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Paprikaschote (gelb)

Zwiebel

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Tl Tl Speisestärke

ml ml Hühnerbrühe

El El Sojasauce

El El Sweet-Chili-Sauce

Tl Tl Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  2. Süßkartoffel schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit 2 El Öl beträufeln und mit Salz und Paprikapulver würzen. Durchmischen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30 Min. backen. Nach 15 Min. wenden.
  3. Paprikaschote putzen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel halbieren und in Spalten schneiden. Fleisch in Scheiben schneiden. Erbsen in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen, bis sie aufgetaut sind. Abtropfen lassen.
  4. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch salzen, mit Speisestärke bestäuben und rundum hellbraun braten. Aus der Pfanne nehmen. Paprika und Zwiebeln mit 1 El Öl in die Pfanne geben und rundum braten. Mit Brühe ablöschen und mit Sojasauce, Sweet Chili Sauce und Limettensaft würzen. Erbsen und Fleisch zugeben und erhitzen.
  5. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit dem Geschnetzelten servieren.