Wirsing-Pfannkuchen

Wirsing Pfannkuchen
Foto: Matthias Haupt
Schön würzig gefüllt mit gebratenem Champignons und das Ganze à la Crème. Mmh ...!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 668 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

Salz

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

g g Champignons (braun)

g g Wirsing

Zwiebel

El El Öl

Cayennepfeffer

Tl Tl Majoran (getrocknet)

ml ml Schlagsahne

g g Parmesan (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl und 1⁄2 Tl Salz in eine Schüssel geben. Eier und Milch nach und nach einrühren. Alles verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. 10 Min. quellen lassen.
  2. Champignons putzen und vierteln. Wirsing putzen, den dicken Strunk entfernen und die Blätter in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden.
  3. 2 El Öl in einem weiten Topf erhitzen. Pilze darin rundum hellbraun anbraten, salzen und herausnehmen. 1 El Öl darin erhitzen. Wirsing und Zwiebeln zugeben und andünsten. Mit Salz, Cayennepfeffer und Majoran würzen. Sahne zugießen. Zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. schmoren.
  4. Inzwischen 1 Tl Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ein Viertel des Pfannkuchenteigs hineingeben und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Pfannkuchen zwischen zwei Tellern warm halten. Den restlichen Teig ebenso zu 3 weiteren Pfannkuchen verarbeiten.
  5. Parmesan und Pilze zum Wirsing geben und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Pfannkuchen mit dem Gemüse füllen und anrichten. Dazu passt Salat.