Eingelegte Zwiebelringe

In würzigem Essigfond gekocht krönen die Zwiebeln den Veggie-Burger, aber auch jeden anderen
0
Kommentieren:
Eingelegte Zwiebelringe
Katja Baum
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 200 ml Weißweinessig
  • 1 El Zucker, 

    braun

  • 1 El Senfkörner
  • 1 El Fenchelsamen
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer, 

    weiß

  • 3 Stiele Thymian
  • 300 g Zwiebeln, 

    rot

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 18 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Weißweinessig, Wasser, brauner Zucker, Senfkörner, Fenchelsamen, Gewürznelken, Lorbeerblatt, Salz, weiße Pfefferkörner und  Thymian in einem Topf aufkochen. 

  • 300 g rote Zwiebeln in dünne Ringe hobeln oder schneiden.

  • Zwiebeln in den kochenden Essigfond geben, kurz aufkochen und mit der Flüssigkeit in ein sauberes Einmachglas füllen.

nach oben