Blutrünstiger Kartoffelsalat

Blutrünstiger Kartoffelsalat
Foto: Matthias Haupt
Optische Täuschung! Blutige Finger in Kartoffelsalat.
Fertig in 1 Stunde plus Zeit zum Durchziehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 467 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
8
Portionen

kg kg Kartoffeln (vorw. festkochend)

Salz

Zwiebeln

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Weißwein

Pfeffer

Zucker

Wiener Würstchen

Mandeln

ml ml Ketchup

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen. Salzen und bei mittlerer Hitze 25–30 Min. weich kochen.
  2. Zwiebeln fein würfeln und in einem Topf mit 2 El Öl glasig dünsten. Brühe zugießen und erhitzen. Essig zugeben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker kräftig abschmecken.
  3. Kartoffeln abgießen, abschrecken und 10 Min. abkühlen lassen. Dann pellen und in Scheiben schneiden. In eine hitzebeständige Schüssel geben und mit der Brühe übergießen. 30 Min. durchziehen lassen.
  4. Würstchen mit einem scharfen Messer an einem Ende einschneiden und die Mandelhälften als „Fingernägel“ hinein stecken.
  5. Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer ab schmecken, 5 El Öl untermischen. Würstchen in den Salat stecken und kurz vor dem Servieren „blutrünstig“ mit Ketchup bespritzen.

Mehr Rezepte