VG-Wort Pixel

Quark-Brombeer-Michel

Für jeden Tag 3/2018
Quark-Brombeer-Michel
Foto: Maike Jessen
Vernaschen Sie den fluffigen Auflauf mit Zwiebackkrümeln zum Dessert oder als Hauptspeise.
Fertig in 55 Minuten plus Auftauzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 518 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen
300

g g TK-Brombeeren

180

ml ml Milch

120

g g Zwiebacke

3

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

120

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

500

g g Magerquark

2

El El Zitronensaft

60

g g Hartweizengrieß

1

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Brombeeren auftauen lassen. Milch lauwarm erwärmen. 100 g Zwieback in Stücke brechen und mit der Milch übergießen. 10 Min. ziehen lassen.
  2. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, 60 g Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen. Eigelbe, 60 g Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Quark, Zitronensaft, Grieß und Backpulver unterrühren. Eingeweichte Zwiebackstücke und den Eischnee mit einem Spatel unterheben.
  3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Hälfte der Masse in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 cm Länge) streichen. Mit zwei Dritteln der Brombeeren bestreuen, restliche Quark-Zwieback-Masse daraufstreichen. Restlichen Zwieback fein hacken, mit den restlichen Brombeeren auf den Auflauf streuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30 Min. backen.