Orangen-Garnelen-Pfanne

Schön knackig mit kurz gebratenem Broccoli. Dazu gibt's Petersilienreis.
3
Aus Für jeden Tag 03/2018
Kommentieren:
Orangen-Garnelen-Pfanne
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Pk. TK-Garnelen, 

    Black Tiger, natur, roh, mit Schale, ohne Kopf

  • 3 Orangen
  • 1 Broccoli, 

    ca. 500 g

  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Basmati-Reis
  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • 1 Tl Chiliflocken
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 5 Stiele Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Auftauzeit

Nährwert

Pro Portion 615 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Garnelen auftauen lassen.

  • Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den trennhäuten herausschneiden, dabei den herabtropfenden Saft auffangen und die Trennhäute ausdrücken, 100 ml Saft abmessen. Broccoli putzen und in kleine Röschen teilen. Den Strunk schälen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und das helle Grün in schräge, ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

  • Reis nach Packungsanweisung garen. Garnelen aus der Schale brechen und gut trocken tupfen. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, garnelen darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite 1–2 Min. braten, mit Salz und 1/4 Tl Chiliflocken würzen und herausnehmen.

  • 2 El Öl erhitzen, den Broccoli darin 2 Min. unter Rühren braten, Frühlingszwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und 1/4 Tl Chiliflocken würzen. Orangensaft und Brühe zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen.

  • Petersilie abzupfen und fein hacken, unter den gegarten Reis mischen. Garnelen und Orangenfilets in die Pfanne geben und kurz erhitzen, evtl. nachwürzen. Mit dem Reis servieren.

nach oben