Winterlasagne mit Wirsing und Pilzen

Winterlasagne mit Wirsing und Pilz
Foto: Maike Jessen
Die herzhafte Hack-Pilz-Sauce ist mit fertiger Béchamel schön unkompliziert – und lecker cremig
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 853 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Wirsing

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

g g Champignons

Zwiebel

g g Hackfleisch (gemischt)

ml ml Weißwein (trocken)

Pk. Pk. Béchamelsauce (250 g)

Tl Tl Majoran

Lasagne-Blätter

g g Gouda (geraspelt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wirsing putzen, den dicken Strunk entfernen und die Blätter in 3 cm große Stücke schneiden. In einem weiten Topf mit 2 El Öl andünsten. 100 ml Brühe zugießen, salzen, pfeffern und zugedeckt 10 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Dann beiseitestellen.
  2. Inzwischen Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln. 3 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin rundum hellbraun anbraten, dabei salzen. Zwiebeln und Pilze zugeben und kurz mitbraten. Mit Weißwein ablöschen. 300 ml Brühe und die Béchamel zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Beiseitestellen.
  3. Backofen auf 180 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. 1/4 der Hacksauce auf dem Boden einer Auflaufform (ca. 25 x 18 cm) verteilen und mit 3 Lasagne-Platten belegen. Dann je 1/3 Hacksauce, Wirsing und Gouda einschichten. Lasagne-Platten, Sauce, Wirsing und Gouda ebenso noch zweimal darüberschichten. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 25–30 Min. goldbraun backen.
  4. Die Lasagne in der Form 10 Min. abkühlen lassen, dann servieren.

Mehr Rezepte