Gebackene Kürbisspalten mit Linsengemüse

Linsen sind top für Veggies: Sie liefern Eiweiß und B-Vitamine
16
Aus Für jeden Tag 03/2018
Kommentieren:
Gebackene Kürbisspalten mit Linsengemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Möhren
  • 0.5 Stange Lauch
  • 5 El Olivenöl
  • 150 g Berglinsen
  • 1 Tl Majoran, 

    getrocknet

  • 2 Lorbeerblätter
  • 750 g Hokkaido-Kürbis
  • Salz
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Pfeffer
  • 3 El Aceto balsamico

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Garzeit

Nährwert

Pro Portion 728 kcal
Kohlenhydrate: 84 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren schälen und klein würfeln. Lauch gründlich waschen und ebenfalls würfeln. Beides in einem Topf mit 3 El Öl andünsten. Linsen, Majoran und Lorbeer zugeben und kurz mitdünsten. 600 ml Wasser zugießen, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 35–45 Min. weich kochen.

  • Inzwischen den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kürbis putzen und mit einem Löffel entkernen. Kürbisfleisch in Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit 2 El Öl beträufeln und salzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. backen.

  • Petersilienblättchen fein hacken. Linsen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Aceto balsamico abschmecken. Mit den Kürbisspalten anrichten und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Vollmilchjoghurt.

nach oben