Salami-Schnecken

Für Kollegen oder den Vorrat: pikante Pizza-Schnecken aus der Muffin-Form
1
Aus Für jeden Tag 3/2018
Kommentieren:
Salami-Schnecken
Anne Lucas, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stück
  • 2 El Öl
  • 1 Pk. Pizzateig, 

    Kühlregal, 400 g

  • 1 Pk. Kräuterbutter, 

    weich, 62,5 g

  • 80 g Salami, 

    in dünnen Scheiben

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Stück 159 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht emp­fehlenswert). 12 Mulden eines Muffin­Blechs mit Öl einstreichen.

  • Pizza­-Teig auf der Arbeitsfläche mit dem Back­papier entrollen. Den Teig gleichmäßig mit Kräuter­butter einstreichen. Dabei an der oberen Längsseite einen 2 cm breiten Teigstreifen frei lassen. Salami­ scheiben leicht überlappend auf der Kräuterbutter verteilen.

  • Teig von der unteren Längsseite her fest aufrollen und die Naht etwas andrücken. Teigrolle in 12 Scheiben schneiden. Teigschnecken in das Muffin­-Blech legen. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 15–18 Min. goldbraun backen. Aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  • Tipp: Übrige Salami­-Schnecken lassen sich gut ein­ frieren. Bei Appetit einfach auftauen lassen und im Ofen bei 160 Grad kurz aufbacken.