Schlanke Carbonara

Pasta-Partyrenner mit mehr Milch als Sahne und krossem Schinken.
35
Aus Für jeden Tag 3/2018
Kommentieren:
Schlanke Carbonara
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • 100 g Rohschinkenwürfel, 

    leicht

  • 180 g Vollkornspaghetti
  • Salz
  • 150 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 60 g Parmesan
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • 100 ml Milch
  • 50 ml Schlagsahne
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 806 kcal
Kohlenhydrate: 69 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin bei mittlerer Hitze kross anbraten.

  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Erbsen 1 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen.

  • Zwiebeln zu den Schinkenwürfeln geben und 2 Min. mitbraten. Parmesan fein reiben. 40 g Käse, Ei, Milch und Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Pfanne von der heißen Platte nehmen. Eimasse, Nudel­mischung und Nudelwasser in den Pfanne geben und unter Rühren gut durchmischen. Mit restlichem Parmesan und reichlich Pfeffer bestreut servieren.