Mini-Cheesecake

Mini-Cheesecake
Foto: Matthias Haupt
Der Haferkeksboden schmeckt schön nussig. Die gehen weg wie nix!
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 384 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Hafervollkornkekse

g g Butter

Glas Gläser Kirschen (680 g, Abtropfgewicht 350 g)

g g Doppelrahmfrischkäse

g g Schmand

Eier (Kl. M)

Päckchen Päckchen Vanillezucker

g g Zucker

g g Vanillepuddingpulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 160 Grad (umluft 140 Grad) vorheizen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Rollholz zu Krümeln verarbeiten. 1 El beiseitestellen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, Kekskrümel zugeben und mischen. Kirschen abtropfen lassen.
  2. Frischkäse, Schmand und Eier in einer Schüssel verrühren. Vanillezucker, Zucker und Puddingpulver mischen und mit zwei Drittel der Kirschen unter die Käsekuchenmasse rühren.
  3. Keksbrösel in 8 ofenfeste Gläser (z. B. von Weck, 150 ml Inhalt) füllen und andrücken (z. B. mit dem glatten Boden eines kleinen Glases). Käsekuchenmasse einfüllen (am besten mit einem Einfülltrichter). Gläser in ein tiefes Blech stellen. In das untere Drittel des Ofens schieben und das Blech zu zwei Drittel mit kochend heißem Wasser füllen. Im heißen Ofen 30–40 Min. backen. Cheesecakes abkühlen lassen. Restliche Kirschen und Kekskrümel daraufgeben.