Fleisch-Nudel-Bowl (Bun Cha)

Mariniertes Rind- oder Schweinefleisch mit Reisnudeln und Salat ist typisches Streetfood in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi.
24
Aus Für jeden Tag 4/2018
Kommentieren:
Fleisch-Nudel-Bowl (Bun Cha)
Anne Lucas, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Honig, 

    flüssig

  • 3 El Sojasauce
  • 9 El Limettensaft
  • schwarzer Pfeffer, 

    aus der Mühle

  • 300 g Rinderhüftsteaks
  • 1 Chilischote, 

    rot, klein

  • 2 El Fischsauce, 

    (Asia-Laden)

  • 2.5 El Zucker, 

    brauner

  • 100 g dünne Reisnudeln, 

    (Vermicelli, Asia-Laden)

  • 150 g Möhren
  • Salz
  • 1 Römersalatherz
  • 80 g Sojasprossen
  • 2 El Öl
  • 8 Stiele Koriandergrün
  • 2 Stiele Minze
  • 4 Stiele Thai-Basilikum
  • 2 El Röstzwiebeln

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 770 kcal
Kohlenhydrate: 94 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Knoblauch hacken. Honig mit Sojasauce, 1 El Limettensaft und Knoblauch verrühren. Mit reichlich Pfeffer würzen. Rinderhüftsteak quer in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch mit der Marinade mischen und 15 Min. marinieren.

  • Für das Dressing Chili in feine Ringe schneiden. Fischsauce mit 6 El Limettensaft, 4 El Wasser und 2 El Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nudeln nach Packungsanweisung garen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

  • Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit 2 El Limettensaft, Salz und 1⁄2 El Zucker mischen und mit den Händen kurz durchkneten. Römersalat putzen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Sprossen in einem Sieb waschen und abtropfen lassen.

  • Fleisch in ein Sieb geben, dabei die Marinade auffangen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin
bei mittlerer bis starker Hitze rundherum 3–4 Min. braten. Marinade zugießen und kurz aufkochen.

  • Römersalat und Sprossen zu den Möhren geben und mischen. Kräuterblätter von den Stielen zupfen. Nudeln, Salat und Fleisch in tiefen Tellern anrichten und das Dressing darübergießen. Mit Kräutern und Röstzwiebeln bestreut servieren.

  • Tipp: Statt Rindfleisch können Sie auch Schweinenacken, Hähnchenbrust oder Tofu marinieren und braten.