Tandoori-Lachs mit Spargel

Spargel und Broccoli mit Ingwer und Kokosmilch plus fruchtig-scharfer Fisch. Best of Bollyfood!
33
Aus Für jeden Tag 04/2018
Kommentieren:
Tandoori-Lachs mit Spargel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Stück Lachsfilets
  • 2 El Tandoori-Gewürzmischung
  • 20 g Ingwer, 

    frisch

  • 1 Peperoni, 

    rot

  • 500 g Spargel, 

    grün

  • 200 g Broccoli
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Basmatireis
  • Salz
  • 4 El Öl
  • 1 El Aprikosenkonfitüre
  • 200 ml Kokosmilch
  • 10 Stiele Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Zeit zum Ziehen

Nährwert

Pro Portion 956 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 56 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lachs rundherum mit der Tandoori-Mischung einreiben und abgedeckt 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

  • Ingwer schälen und fein reiben. Peperoni fein hacken. Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden, Stangen in schräge, ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Broccoli putzen, in Röschen teilen, den Strunk schälen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und das helle Grün in schräge, ca. 2 cm breite Stücke schneiden.

  • Reis in Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Öl erhitzen. Spargel und Broccoli darin unter Rühren 3–4 Min braten. Ingwer, Peperoni und Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Konfitüre, Kokosmilch und 100 ml Wasser zugeben, aufkochen. Den Lachs salzen, daraufsetzen
und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. garen.

  • Koriander abzupfen. Sauce evtl. nachwürzen, Lachs mit Gemüse, Sauce und Reis anrichten und mit Koriander bestreut servieren.

nach oben