Ananaswelle

Ananaswelle
Foto: Matthias Haupt
Limette, Ananas und Kokos trimmen auf exotisch und beamen uns unter Palmen.
Fertig in 40 Minuten plus Back- und Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 372 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
24
Stücke

Dose Dosen Ananas (in Stücken, (à 560 g) )

g g Butter (weich)

g g Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Weinsteinbackpulver

ml ml Schlagsahne

g g Kakaopulver

ml ml Milch

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

Pk. Pk. Sahnepuddingpulver

El El Limettensaft

g g Puderzucker

g g Kokosnussfleisch (frisch (ersatzweise 40 g Kokos-Chips))

g g Zartbitterschokolade

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Für den Teig Ananas im Sieb gut abtropfen lassen. 250 g Butter, 200 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit 50 ml Sahne kurz unterrühren.
  2. Die Hälfte des Teigs auf ein gefettetes Backblech streichen. Kakaopulver auf den restlichen Teig sieben und mit 50 ml Sahne unterrühren. Kakaoteig auf den hellen Teig geben und glatt streichen. Ananasstücke darauf verteilen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 20–25 Min. backen. Auf dem Blech vollständig abkühlen lassen.
  3. Für die Creme 400 ml Milch, Limettenschale und 40 g Zucker aufkochen. Puddingpulver, Limettensaft und 100 ml Milch glatt rühren, in die kochende Milch rühren, erneut gut aufkochen lassen. In eine Schüssel füllen, direkt auf der Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. 250 g Butter für die Buttercreme ebenfalls bei Zimmertemperatur liegen lassen.
  4. 250 g Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers 4 Min. cremig aufschlagen, den zimmerwarmen Pudding nach und nach esslöffelweise auf langsamster Stufe unterrühren. Creme auf die abgekühlte Ananaswelle streichen. 30 Min. kalt stellen.
  5. Kokosnuss und Schokolade mit einem Sparschäler in Locken schneiden. Kuchen mit den Kokos- und Schoko-Locken bestreut servieren.