Zwetschgenhasen

Quark-Öl-Teig-Hasen haben Zwetschgenmus versteckt. On top knuspert Zimtzucker.
8
Aus Für jeden Tag 04/2018
Kommentieren:
Zwetschgenhasen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Stück
  • 125 g Magerquark
  • 60 ml Milch
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • Salz
  • 275 g Mehl, 

    und etwas mehr zum Bearbeiten

  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 100 g Zwetschgenmus
  • 0.5 Tl Zimtpulver

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 288 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Quark, 50 ml Milch, Öl, 40 g Zucker, Ei und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren.

  • Mehl und Backpulver mischen, zur Quarkmischung geben und mit den Knethaken des Handrührers unterkneten.

  • Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Hasen von ca. 13 cm Länge ausstechen, die Hälfte der Hasen auf ein Blech mit Backpapier setzen.

    Mittig mit Pflaumenmus bestreichen. Übrige ausgestochene Teighasen daraufsetzen und die Ränder gut andrücken. Mit 10 ml Milch bestreichen. 60 g Zucker und Zimt mischen, die Hasen damit bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. backen.

  • Auf dem Blech auf einem Gitter abkühlen lassen.

  • Tipp: Hasen-Ausstechformen können Sie z. B. hier für ca. 4 Euro bestellen. Wer sich kein Extraförmchen kaufen will, nimmt ein anderes,
 z. B. ein Herz oder eine Blume und bereitet diese nach unserem Rezept zu.

nach oben