Quark-Grieß-Auflauf

Ganze 10 Minuten braucht es, bis die rote Grütze fluffig zugedeckt ist. Dann nur noch ab 
in den Ofen ...
25
Aus Für jeden Tag 04/2018
Kommentieren:
Quark-Grieß-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 El Butter, 

    weich

  • 300 g Rote Grütze, 

    (Fertigprodukt)

  • 2 Eier, 

    Kl. M, getrennt

  • Salz
  • 50 g Zucker
  • 250 g Magerquark
  • 50 g Weichweizengrieß
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 301 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine ofenfeste Form (ca. 25 cm Länge) mit Butter ausstreichen, rote Grütze in der Form verteilen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker unter Rühren einrieseln lassen und 1⁄2 Min. weiterschlagen.

  • Eigelbe, Quark, Grieß und Vanillezucker verrühren. Eischnee zugeben und vorsichtig unterheben.

  • Die Quarkmasse in die Form füllen. Auf einem Rost im heißen Ofen auf der mittleren Schiene
 30 Min. backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

nach oben